„Responsive Web Design“ für Designer & Agenturen

Über diesen Workshop

Das Thema »Responsive Web Design« bewegt wie Web-­Szene nun bereits seit einigen Jahren. Doch unter »responsive« verstehen sowohl Kunden als auch Agenturen oft lediglich die Optimierung einer Website für Smartphones und Tablets. In Wahrheit ist Responsive Web Design eine neue Philosophie im Web Design und erfordert ein Umdenken bei Kunden, Kundenberatern, Konzeptionern, Projektleitern, Designern und Entwicklern.

Erfolgreiche responsive Projekte werden interdisziplinär umgesetzt. Jeder Projekt-Mitarbeiter muss daher verstehen was die Kollegen machen und in welchen Bereichen sich Schwierigkeiten ergeben. Kundenberater und Projektleiter wiederum bilden die Schnittstelle zum Kunden und müssen dafür sorgen, dass der Kunde die Vorteile des »neuen« Workflows versteht und in jeder Phase des Projekts von der Agentur geleitet wird.

Angefangen bei den Grundlagen von Responsive Design über Layoutmuster, Touch-Screen-Optimierung und Navigationskonzepte bis hin konzeptionellen Ansätzen wie Mobile First und Progressive Enhancement werden Sie in diesem Seminar alle Aspekte von Responsive Design kennenlernen, ohne dabei tiefer als notwendig in die technischen Details einzusteigen. Sie lernen wo die Herausforderungen im Responsive Web Design liegen, wie Sie Fehler in Gestaltung und Entwicklung vermeiden können und was Sie bei der Planung und Kommunikation von responsiven Websites beachten sollten.

Agenda:

  • Konzeptionelle Grundlagen
  • Das »Content First«-Prinzip
  • Das Nutzungsverhalten auf mobilen Endgeräten kennen und Konventionen berücksichtigen
  • Technische Lösungen für mobile Websites kennen und beurteilen können: m.dot-, adaptive- und responsive Website, Facebook Instant Articles, Google AMP etc.
  • Die Unterschiede kennen: Responsive Design, Adaptive Design, responsive Layout und adaptive Layout
  • Charakteristika des Responsive Web Design bzw. modernen Webdesigns
  • Klassischer & skalierter Viewport – Websites für unterschiedliche Geräte und für verschiedene Zoomstufen konzipieren
  • Die Layout-Typen einer Website – Fixed-, Fluid- und Elastic Layout
  • Statische Layouts in responsive Layouts überführen
  • Layouts mit Breakpoints & Media Queries umstrukturieren
  • Die Hintergründe von konzeptionellem, gestalterischem und technischem »Mobile First« verstehen
  • Responsive Workflow
  • Der neue Workflow im Überblick
  • Design im Browser
  • Atomic Design / Atomic CSS
  • Frameworks – Bootstrap & Co.
  • Gestaltung mit Style Tiles & Style Guides
  • »Graceful Degradation« & »Progressive Enhancement«
  • Teambuilding – was charakterisiert erfolgreiche Web-Teams?
  • Praxisbeispiele & Hilfsmittel
  • Adobe Muse
  • Flexible Layouts
  • Flexible Gestaltungsraster im Responsive Web Design
  • Konzeptionelle Hintergründe von Float-basierte Rastern, Flexbox und CSS Grids kennen
  • Gestaltung für Touchscreens
  • Layout-Muster: Mostly Fluid, Column Drop, Off-Canvas & Co.
  • Content Choreography: Inhalte an verschiedenen Positionen anzeigen
  • Navigationsformen: DropDown, Mega Menu, Priority+ & Co.
  • Grafiken & Inhalte
  • Grafiken im Responsive Design – Herausforderungen beim Umgang mit Bildformaten, Bildausschnitten, Bildschirmauflösungen, Redaktueren und Technologien
  • Responsive Typography – Texte flexibel und lesbar gestalten
  • Tabellen für kleine Displays konzipieren und adaptieren
  • Videos im Responsive Design
  • Formulare für die Nutzung auf Smartphones und Tablets optimieren
  • Layouts und Inhalte für hochauflösende Displays vorbereiten
  • Optimierung
  • Tools zum Testen von flexiblen Websites
  • Die Arbeit mit Hilfe eine Performance-Budgets
  • Kommunikation
  • Verkaufsargumente für Responsive Design
  • Angebote verlässlicher kalkulieren
  • Kundenführung im responsive Workflow
  • Verkaufsargument »Workflow«

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Konzeptioner, Kundenberater, Projektleiter, Designer und Entscheider ohne HTML und CSS-Kenntnisse. Das Seminar ist als lebhafter Vortrag mit starkem Diskussionscharakter geplant. Die Übungen werden am eigenen Rechner, bzw. gemeinsam an Beamer und Flipchart erarbeitet.

Über Jonas Hellwig

Jonas Hellwig arbeitet als Web Designer, Video-Trainer, Fachbuchautor und Dozent in Berlin. Neben Responsive Design hat er sich auf Workflow-Optimierungen im Web Design spezialisiert und ist Gründer der Agentur kulturbanause® (kulturbanause.de). Auf blog.kulturbanause.de veröffentlicht er interessante Artikel, Tipps und Tutorials zum Thema Web Design. Jonas Hellwig ist regelmäßig als Sprecher auf Veranstaltungen zum Thema Web Design anzutreffen und unterstützt Web-Agenturen und Unternehmen bei der Planung und bei der technischen Umsetzung von Web-Projekten.

Kosten

399,00 € inkl. Mittagessen, Pausensnacks und alkoholfreien Seminargetränken
Der Preis versteht sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer in Höhe von 19%.

Mind. 5 Personen / max. 12 Personen (Das College findet nur statt, wenn die Mindestteilnehmerzahl erreicht wird)

Jetzt buchen

Jonas Hellwig

Web Designer, Video-Trainer, Fachbuchautor und Dozent in Berlin, Betreiber des Blogs Kulturbanause

Jetzt buchen

Sponsor werden

Möchten Sie den Erfolg der Contao Konferenz für den Erfolg Ihres Unternehmens nutzen? Sie können ein fesselndes Ereignis mitgestalten und erhalten gleichzeitig eine exklusive Plattform um auf Ihr Unternehmen aufmerksam zu machen!

Mit Ihrem Sponsoring-Paket helfen Sie uns eine hochwertige Konferenz auf die Beine zu stellen. Im Gegenzug profitieren Sie – je nach Paket – von der Möglichkeit über Ihr Unternehmen zu berichten.